Undead Roleplay - Die Geschichte davor...

  • Elena Winters: Laborantin des Beta-Industries


    1. Der Beginn


    Eigentlich war es einer der schönsten Tage des Sommers. Es war so angenehm in Los Santos. Die Sonne schien durch ab und zu auftauchende Schleierwolken und die Vögel zwitscherten schon früh am Morgen.

    Wer hätte denn gedacht, das sich das so schnell ändern würde?

    Zu diesem Zeitpunkt wahrscheinlich niemand.


    Ein ganz normaler Tag, ein ganz normales Aufstehen, ein ganz normales Frühstücken und ein ganz normaler Weg zur Arbeit.


    Ich bin wie jeden Tag in mein Labor des Beta-Industries gegangen und hab mir meine Proben zurechtgelegt. Wie naiv ich war, überhaupt für diese ausbeutende Company zu arbeiten.

    So gegen Mittag hat dann alles angefangen. Die Ärzte und Professoren sind wie wild durch die Labore gerannt und haben sämtliche Proben vernichtet oder in silberne Koffer gelegt.

    Schon bald kamen Quarantäneteams mit großen Transportern und holten die Proben ab.

    Hätte ich nur damals gewusst, was mit diesen Proben ausgelöst wird und wozu diese vermeintlich harmlosen Viren doch fähig sind.

  • 2. Die Company


    Nachdem die Quarantäneteams die Proben abholten, ging alles so schnell.

    Die verbliebenen Professoren schickten mich und alle anderen Laboranten nachhause. Ein einziges Chaos, das in Beta-Industries an diesem Tag herrschte.

    Natürlich hat nicht ein einziger Laborant Fragen gestellt. Wir durften immerhin früher nachhause gehen und keiner wollte freiwillig länger in diesem Chaos bleiben.

    Sicherlich haben sich einige gefragt was da wohl los ist und wieso auf einmal alles so drunter und drüber geht. Hab ich mich ja auch selbst gefragt aber... hätte ich nur mal angefangen Fragen zu stellen oder wäre ich wenigstens misstrauischer gewesen...


    Die Beta-Industries haben uns halt nie verraten was wirklich hinter den Proben steckt. Es hieß immer, es seinen Viren der Masern. Da diese Vireninfektion hochansteckend ist, sollten wir kleinlichst auf die Sicherheit und Hygiene achten. Es durften auch nur ausgewählte Absolventen der University of Los Santos mit einer unterschriebenen Verschwiegenheitserklärung in den Laboren arbeiten. Es hatte schon seine Gründe weshalb eine Verschwiegenheitserklärung unterschrieben werden musste. Nur wurden alle anderen und ich von der Company vorsätzlich verarscht und hintergangen.


    Wäre nur einem Laboranten ein Fehler unterlaufen oder die Gefäße ,in denen sich die Proben befanden, wären fehlerhaft gewesen, hätte es so gut jeden in dem Gebäude der Beta-Industries treffen können. Selbst die ganz hohen Tiere, die Professoren und die Ärzte hätten ihr blaues Wunder erlebt.

    ABER NEIN. Die Herrschaften konnten sich ja rechtzeitig aus Los Santos zurückziehen und alle anderen Bewohner ohne Vorwarnung einfach zurücklassen.


    Diese Schweine haben unmenschliches getan und sind selbst dafür nie zur Rechenschaft gezogen worden. Sie haben Menschen auf dem Gewissen und haben trotzdem irgendwo in der Ferne ein wundervolles Leben im Luxus. Hätte ich das alles vorher gewusst, hätte ich sie alle umgebracht und ihre ganzen Arbeiten zerstört.